Jagdgeschichten von Jägerinnen

Liebe Jägerin

Die nächste Sonderausstellung im Schweizer Museum für Wild und Jagd dreht sich rund um jagende Frauen in der Schweiz. Gerne möchten wir dabei auch die Jägerinnen selbst zu Wort kommen lassen und brauchen dafür deine Mithilfe:

In der Ausstellung ist eine Sammlung von Anekdoten von Jägerinnen geplant. Diese Sammlung wird nur einen kleinen, aber nicht unwichtigen Part der Ausstellung ausmachen und soll den Besuchern die Welt der Jagd näher bringen.

Wir freuen uns, wenn du als Jägerin uns eines deiner Jagderlebnisse schilderst, welches für dich besonders wichtig, berührend, unterhaltsam, intensiv, schön, traurig, prickelnd, … war.

Wir behalten uns vor, von den eingegebenen Erlebnissen eine Auswahl zu treffen bzw. bei zu geringer Rückmeldung das Material nicht zu verwenden. Das Material wird vertraulich behandelt.

Die Sonderausstellung «Lippenstift und Patrone –  Frauen erobern die Jagd» wird vom 13. Mai bis 14. Oktober 2018  im Schweizer Museum für Wild und Jagd im Schloss Landshut gezeigt.

Kontakt:
Carmen Meyenhofer, meyenhofer@nulleins.ch, 031 311 88 41