Veranstaltungen

Wildtierrehabilitation und Auswilderung – wertvoller Beitrag zur Hege. Abendführung

Bild: Stiftung Wildstation Landshut

Die Gesundheit geschützter Wildtierarten ist für ein stabiles Ökosystem zentral und im Hinblick auf die jagdliche Hege sowie den Artenschutz, einer weiteren Aufgabe der Jagd, wichtig.

Auf der letzten Abendführung der Saison vermittelt uns eine Fachperson der Wildstation Landshut einen interessanten und fachlich fundierten Einblick in die Pflege, Rehabilitation und Auswilderung von verunfallten oder kranken einheimischen Wildtieren und beleuchtet die Zusammenarbeit mit der Wildhut und der Jägerschaft.

Mit Ramona Kunz, Stiftung Wildstation Landshut

Schloss und Wildstation

Achtung, diese Abendführung beginnt bereits um 18.30 Uhr!

Herzlichen Dank an
Berner Kantonalbank, Utzenstorf. www.bekb.ch

Zurück